EMDR-Coaching – nachhaltige Lösungen

EMDR-Coaching - Wassertropfen

 

Auch nicht-traumatische Blockaden und Stresszustände können mit EMDR erfolgreich bearbeitet werden. Die EMDR-Technik eignet sich auch für den Bereich Coaching und findet zu verschiedenen ressourcenorientierten Themen Anwendung.

 

Coaching beschreibt einen kreativen persönlichen Weiterentwicklungsprozess, damit Sie im beruflichen sowie im privaten Umfeld Ihre Ziele ereichen und realisieren können.

Charaktereigenschaften die Sie nur im geringen Maße bei sich vermuten werden herausgearbeitet, aufgebaut und gestärkt um Ihren individuellen Veränderungs-und Wachstumsprozess optimal zu fördern. Durch meine Rückmeldungen über Ihre Verhaltensweisen können Motivationsdefizite, Krisen oder Blockaden erkannt und analysiert werden, damit Sie diese dann für sich erkennen, klären, umwandeln und optimieren können.

In der Zukunft ist es Ihnen dann möglich durch Ihre neuerlangte Stabilität Ihrer mentalen und emotionalen Balance herausfordernde und anspruchsvolle Situationen motiviert und mit Klarheit und Kraft zu gestalten. Der Zugang zu Ihren Stärken wird für Sie wieder sichtbar und Ihre Persönlichkeit kann sich mit neuen Ideen tatkräftig entfalten.

 

Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrem persönlichen Vorankommen.

 

Folgende Themen die durch EMDR-Coaching nachhaltig gelöst werden können sind unter anderem:

  • Gewinnen von Klarheit
  • Kreativitätsprozesse
  • Reduzieren von Belastungs- und Stressreaktionen
  • Loslassen von Vergangenem
  • Mobbing
  • Lösen von bremsenden und hinderlichen Blockaden und Glaubenssätzen (ich bin nicht gut genug, ich kann das nicht, ich bin an allem Schuld, usw.)
  • Lernblockaden
  • Prüfungsängste
  • Führerscheinprüfungsangst
  • Angst vor Vorstellungsgesprächen
  • Schulängste
  • Lampenfieber
  • Angst im Mittelpunkt zu stehen (Präsentationsängste, Angst Vorträge zu halten)
  • Herausarbeiten von Ressourcen
  • Stärkung von Selbstbewusstsein, Redegewandtheit, Selbstmotivation, positiver Ausstrahlung
  • Mobilisieren der eigenen Bewältigungsstrategien